Archiv

ProKiez_Website_Header_Streifenelement

Kiez-Schreibwerkstatt: Wir schreiben weiter!

Die im Frühjahr begonnene Kiez-Schreibwerkstatt findet ihre Fortsetzung in diesem Herbst. Mittlerweile gibt es eine kleine Stamm-Gruppe, die sich zusammengefunden hat, aber es tauchen immer wieder neue Gesichter auf, die Lust auf einen inspirierend-kreativen Austausch beim und mit dem Schreiben

Weiterlesen

3.12. Der BÖcher goes Bötzowkiez

Es ist noch gar nicht lange her, da schien den Ehrenamtlichen von Pro Kiez Bötzowviertel e.V. die Umsetzung ihrer Idee eines Mehrwegbechers für den Bötzowkiez noch in weiter Ferne. Dank der ideellen und vor allem finanziellen Unterstützung durch die Stiftung

Weiterlesen

22.9.: Lesung mit Lea Streisand

19.30 Uhr Open Air im Hof der Esmarchstraße 18 (E18) „Vom Kindsein bis Kinderkriegen“ Lea Streisand liest aus ihren Romanen „Hätt‘ ich ein Kind“ und „Hufeland, Ecke Bötzow“. Die Autorin und Kolumnistin ist regelmäßig mit Berliner Geschichten unter der Überschrift

Weiterlesen

9. Juni: Eröffnung des Lenné-Meyer-Gartens

Jahrelang hat unsere AG Lenné-Meyer-Garten daran gearbeitet, nun ist es endlich soweit: Die kleine Grünfläche im Süden der Werneuchener Wiese an der Ecke Virchowstraße ist fertig. Am 9. Juni um 16 Uhr wird der von der Landschaftsarchitektin Brigitte Gehrke in

Weiterlesen

Neuigkeiten der AG Lenné-Meyer Gedenk- und Lernort

Das Team wirkt seit über zwei Jahren an der Neugestaltung des Lenné-Meier-Gedenkortes (Arbeitstitel) intensiv mit und trifft sich im Frühjahr 2022 sogar wöchentlich, um die letzten Arbeiten an der Einrichtung des geplanten digitalen Wegeleitsystems vom Gedenkort durch den Volkspark Friedrichshain

Weiterlesen

Lesung & Gespräch mit Birgit Dahlke

Christa Wolf (1929 – 2011) Antifaschistin – Humanistin – Sozialistin 4. November 2021 19:00 Uhr Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstr. 18,10407 BerlinAnmeldung erbeten an: sonja.leinkauf@t-online.de Es gilt die 3G-Regelung Flyer

Weiterlesen

Lesung & Gespräch mit Per Leo

Tränen ohne Trauer! Nach der Erinnerungskultur Dieses radikale Buch verbindet eine Provokation mit einem Angebot. Es irritiert unseren Läuterungsstolz, und zugleich verlockt es zu einem frischen Blick auf die eigene Geschichte. Per Leo weitet unser Geschichtsbewusstsein, indem er den Blick

Weiterlesen

Lesung mit Annett Gröschner

Donnerstag, 26. August 2021, 19.30 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, InnenhofEsmarchstr. 18,  10407 Berlin BERLINER BÜRGER*STUBENPalimpseste und Geschichten – Edition Nautilus Für Annett Gröschner ist Berlin ein Palimpsest – eine Stadt, die von der immerwährenden Überschreibung lebt. „Orte verschwinden, werden umdefiniert

Weiterlesen