AG
Kiezgeschichte

ProKiez_Website_Header_Streifenelement

Wer wir sind

Wir sind Bürgerinnen und Bürger aus dem Bötzowviertel, die sich mit der Geschichte des Kiezes und den Personen, nach denen Straßen benannt wurden, beschäftigen. Dazu gab es bisher einige interessante Vorträge z.B. zur Familie Bötzow, Stadtführungen durch das Viertel z.B. zur jüdischen Geschichte und Gedenkveranstaltungen für Widerstandskämpferinnen (Käte Niederkirchner, Liselotte Herrmann) und Widerstandskämpfer (Hans Otto, Willi Schneider, Dietrich Bonhoeffer, Dr. Hans Landshut). Bei den Gedenkveranstaltungen arbeiten wir eng mit den Mitgliedern der VVN/BdA Prenzlauer Berg zusammen.

Aktuelles

Am 31.12.2020 fand ein Gedenken anlässlich des 90. Todestages von Willi Schneider an der Hufelandstr. 36 statt. Des 115. Geburtstags von Dietrich Bonhoeffer haben wir mit Blumen und Biografien in der Straße gedacht, die nach ihm benannt wurde. Wir hoffen, dass wir im Herbst noch einen Rundgang und in Richtung Wintermonate noch einen historischen Vortrag vorbereiten werden. Diese Veranstaltungen hängen aber auch von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

Geschichte

Mit der Gründung des Bürgervereins Pro Kiez Bötzowviertel e.V. fanden sich auch Leute zusammen, die sich für das Thema Kiezgeschichte interessierten und sich gegen Neonazis einsetzen wollten.

Kontakt

Klaus Lemmnitz
Email: klaus.lemmnitz@web.de

Joachim Poweleit
Email: joachimpoweleit@yahoo.de