Archiv

ProKiez_Website_Header_Streifenelement

Kiez-Schreibwerkstatt: Wir schreiben weiter!

Die im Frühjahr begonnene Kiez-Schreibwerkstatt findet ihre Fortsetzung in diesem Herbst. Mittlerweile gibt es eine kleine Stamm-Gruppe, die sich zusammengefunden hat, aber es tauchen immer wieder neue Gesichter auf, die Lust auf einen inspirierend-kreativen Austausch beim und mit dem Schreiben

Weiterlesen

„Leicht wie eine Feder, sanft wie der Wind“ – Lyrik & Lieder

Ganz dem Titel des Abends entsprechend boten Maria Erforth (Regie, Konzept, Gesang, Percussionsinstrumente) und Christian Lorenz (Gesang, Gitarre) dem Publikum einen „lebendigen, wohltuenden und inspirierenden Abend“ (Zitat einer Anwesenden). Mit eigenen Gedichten, bekannten wie unbekannten Liedern sowie originellen Improvisationen zu

Weiterlesen

Illustratorin Kat Menschik zu Gast in der E18

Die Berliner Künstlerin Kat Menschik ist sicher eine der bekanntesten Illustratorinnen des Landes. Bei „ihrem“ Heimatverlag Galiani Berlin hat sie deshalb große Freiheiten und kann sich die Werke aussuchen, die in der Reihe „Illustrierte Lieblingsbücher“ erscheinen. Mittlerweile rufen auch Autor:innen

Weiterlesen

22.9.: Lesung mit Lea Streisand

19.30 Uhr Open Air im Hof der Esmarchstraße 18 (E18) „Vom Kindsein bis Kinderkriegen“ Lea Streisand liest aus ihren Romanen „Hätt‘ ich ein Kind“ und „Hufeland, Ecke Bötzow“. Die Autorin und Kolumnistin ist regelmäßig mit Berliner Geschichten unter der Überschrift

Weiterlesen

10. August: Kiez-Schreibwerkstatt

Habt ihr Lust, gemeinsam zu schreiben, eigene Texte auf dem Papier auszuprobieren und den Kiez mit dem Stift in der Hand zu entdecken? Dann seid ihr richtig bei der offenen Schreibwerkstatt.Ein Treffpunkt, bei dem man sich im Schreiben versuchen kann,

Weiterlesen

8. Juni: Berlin liest ein Buch – Wir lesen mit

Diskussionsabend zum Thema HERKUNFT auf Grundlage des gleichnamigen Buches von Saša Stanišić. Saša Stanišić hat mit „Herkunft“ ein Buch über die Frage geschrieben, was zu ihm gehört, ein Buch über die Suche nach seinen Heimaten – in „der Erinnerung und

Weiterlesen

7. April: Lesung und Gespräch mit Sibylle Hein

Wer hat noch mal das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man in der Mitte des Lebens auch in der Mitte von sich selbst angekommen ist? Die Berliner Autorin, Illustratorin und Musikerin Sybille Hein schildert in ihrem neuen Roman anhand der Lebensentwürfe

Weiterlesen