Helfer für Kurt-Tucholsky-Bibliothek gesucht

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek in Prenzlauer Berg sucht weiterhin Freiwillige, die die Arbeit in der Bibliothek unterstützen möchten. Die öffentliche Bibliothek besteht seit über 130 Jahren. Nachdem der Bezirk Pankow diese wegen fehlender Finanzmittel Ende 2007 schloss, wurde sie durch Initiative vieler Bürger im Sommer 2008 als Kooperationsprojekt zwischen Bezirksamt und Pro Kiez Bötzowviertel e.V. wiedereröffnet, um sie so vor der endgültigen Schließung zu bewahren. Ziel der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins ist es u.a. zu erreichen, dass in der Bibliothek über kurz oder lang wieder hauptamtliche Bibliothekare beschäftigt sind.

Interessierte, die ehrenamtlich die Arbeit unterstützen möchten, können sich direkt in der Bibliothek melden, oder per Telefon unter 030-400 48 668 oder E-Mail an ktb@prokiez.de

Kommentieren