Ein Spiel für das Bötzowviertel

Spendenaufruf der Arbeitsgemeinschaft Spielen im Pro Kiez-Bötzowviertel e.V.

Seit Jahren gibt es im Verein Pro Kiez e.V. eine AG Spielen. Hier kommen Jugendliche und Ältere, Alteingesessene und Neuhinzugezogene sowie Gäste zusammen und spielen Brett-, Karten- und andere Spiele. Mit dabei ist der Berliner Spieleentwickler Günter Cornett, der hier immer wieder neue und eigene Spiele vorstellt. Daraus entstand die Idee, mit einigen Mitgliedern der Spiele-AG ein eigenes Spiel mit Kiezthematik zu entwickeln.

Aus der Idee wurde ein Entwurf für ein kommunikatives Gedächtnisspiel entwickelt, bei dem es um typische Orte, Anwohner und Ereignisse/Veränderungen im Kiez geht. Wer sich erinnert, während verschiedener Gelegenheiten stellte die Spiele-AG einen Prototyp des Bötzow-Spieles vor (Sommerfest, Lange Nacht der Familie), bei dem schon mal mit viel Spaß gespielt wurde!

Aus dem Entwurf soll jetzt unter Beteiligung von Partnern und Partnerinnen aus dem Bezirk eine gedruckte Auflage von 100 Exemplaren des Spiels hergestellt werden. Unser Plan ist es, zum zehnjährigen Vereinsjubiläum von Pro Kiez e.V. und spätestens zum Sommerfest im Juni 2018 das Spiel den Nachbarinnen und Nachbarn des Kiezes zu präsentieren.

Um dieses Ziel zu schaffen, brauchen wir Ihre und Eure Unterstützung!

Die Kosten für die Herstellung betragen insgesamt 2024,80 €. Für die Herstellung der Spiele stellten wir bei der Stiftung Berliner Sparkasse einen Förderantrag, der zur Zeit geprüft wird. Allerdings bleibt auch dann noch ein selbst zu leistender Eigenanteil.

Wer uns unterstützen will, spendet bitte auf das folgende Konto und wer sich damit sein Exemplar sichern möchte, kann das mit einem Mindestbetrag von 25 Euro tun.

Pro Kiez Bötzowviertel e.V. (GLS Bank)

BIC GENODEM1GLS

IBAN DE45 43060967 1101 8847 00

Verwendungszweck SPIEL.

Wird eine Spendenquittung gewünscht, bitten wir um kurze Nachricht unter vorstand@prokiez.de

In unserer Spielskizze läßt sich die Spiele-Idee gut nach vollziehen.