Dein Lieblings…. – Tucholsky

(Die Lieblingsbibliothek)

Einige werden sich noch an die Reihe der drei Lieblings-Veranstaltungen der vergangenen Jahre erinnern. Zuerst ging es um das eigene Lieblingsgedicht, dann um das Lieblingskinderbuch und zum Schluss um das Lieblingsbuch.

Zu Ehren von Kurt Tucholsky, der Namensgeber unserer Kiez – Bibliothek, dessen 130. Geburtstag wir am 09. Januar feierten, gibt es nun die Gelegenheit, mit anderen den eigenen ultimativen Lieblingstext von „Tucho“ zu teilen, entweder ein Gedicht, ein Feuilleton, eine Glosse oder einen Auszug aus einem seiner Bücher.

Dazu finden wir uns an einem Samstagnachmittag zusammen, bei dem jede*r, die*r es möchte, etwas vorlesen kann.
Begrenzte Lesezeit: 5-6 Minuten (Lesedauer 1 Seite 2-3 Minuten).

Sonnabend, 22. Februar 2020

ab 16:00 Uhr

Pro Kiez Bötzowviertel e.V., im Veranstaltungsraum, EG links

Esmarchstr. 18, 10407 Berlin

Damit wir uns zwischendurch stärken können, bitten wir um Beiträge für ein leckeres Buffet. Für Getränke ist gesorgt (Kaffee, Wasser, Saft).

Um Wiederholungen zu vermeiden, wird angeraten, mehrere Texte auszuwählen, also ggf. etwas „in petto“ zu haben, falls das Ausgesuchte bereits vorgelesen wurde. Die Auswahl wird sicherlich wieder nicht leicht fallen, zumal K. T. seine zahlreichen Texte unter fünf verschiedenen Namen veröffentlichte …

P.S. Anmeldung ist erwünscht (aber nicht Bedingung)

Weihnachtswette

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

bei uns im Kiez befindet sich in der Esmarchstraße die Kinderfreizeiteinrichtung „Rakäthe“. Rakäthe ist eine Einrichtung des Humanistischen Verband Deutschlands (Landesverband Berlin/Brandenburg), die sich es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche mit einem Freizeitangebot zu versorgen und ihnen bei den Hausaufgaben zu helfen. Bedauerlicherweise ist die Miete für die Einrichtung aufgrund einer Staffelmiete kaum noch zu schultern und der Rakäthe droht die Schließung. Ich fragte daraufhin beim örtlichen REWE-Markt an, ob sich der REWE vorstellen könnte, sein soziales Engagement im Kiez auszuweiten. Aus dieser Idee einer lokal begrenzten Förderung entstand der Gedanke einer Weihnachtswette zwischen dem REWE und der Kinderfreizeiteinrichtung.

Die Wette lautet: Wetten, dass Sie es nicht schaffen, am 7. Dezember um 13.00 Uhr vor dem REWE-Markt in der Pasteurstraße
50 Weihnachtsmänner und Christkinder zu versammeln, die Weihnachtslieder singen. Der Wetteinsatz beträgt 500,- EUR.

Ich bitte Euch bzw. Sie alle, sofern Ihr/Sie am 7. Dezember am frühen Nachmittag Zeit habt/haben, vor dem REWE in der Pasteurstraße zu erscheinen und fröhlich mit mir mitzuträllern. Die Presse in Form der Berliner Woche wird ebenfalls vor Ort sein und über dieses Event berichten.
Bitte fragt/fragen Sie auch in Eurem/Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis herum, ob noch Interessierte dazu kommen wollen. Wir brauchen jede Frau und jeden Mann!

Herzlichen Dank und liebe Grüße

Ihr/Euer Tino Schopf, MdA
Sprecher der SPD-Fraktion für Verkehr
Abgeordneter für Prenzlauer Berg Ostund Weißensee

 

 

5. Sommerfest am 1. September 2018

Es ist wieder soweit! 2018 feiern wir das 5.  STIERisch gute Sommerfest am 1. September auf dem südlichen Teil des Arnswalder Platzes. Es wird Stände der Vereine und Initiativen geben. Auf der Bühne wird es ein buntes Musikprogramm und eine Posiumsdiskussion über Parkpflege und Sauberkeit in der Stadt geben.

Das Programm finden Sie hier.

 

Gärtnern am 18. August 2018

Die GärtnerInitiative trifft sich wieder am Samstag 18. August ab 13 Uhr auf dem Arnswalder Platz. Helfende Hände und Interessierte sind herzlich willkommen.

Infos unter http://www.arnswalderplatz.de/burgeraktion/