Kiezspaziergänge

Auf den Spuren jüdischen Lebens im Bötzowviertel – Kiezspaziergang mit Historiker Joachim Poweleit
am Sonnabend, 25. Januar 2020,
um 14:00 Uhr.
Treffpunkt an der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstraße 18.

Eine Veranstaltung von Pro Kiez Bötzowviertel e. V.

Gedenkveranstaltung für Willi Schneider am 16. August 2017

Die Arbeitsgruppe Kiezgeschichte des Bürgervereins „Pro Kiez
Bötzowviertel e.V.“ hat gemeinsam mit der Sozialdemokratischen Partei
Deutschlands – Abt. Bötzowviertel und der Bezirksorganisation Prenzlauer
Berg der Berliner VVN-BdA e.V. eine Gedenkfeier für den 1930 ermordeten Sozialdemokraten Willi Schneider organisiert.

Am 16.8.2017 um 18 Uhr an der Hufelandstr. 39 trifft sich der Geschichskreis. Alle Nachbarinnen und Nachbarn sind herzlich eingeladen.

30 Jahre Kirschblüten in der Käthe-Niederkirchner-Straße

„Mach mit!“ war das Motto bei der Pflanzung der japanischen Kirschbäume 1987. Viele folgten der Einladung von Klaus Lemmnitz und anderen engagierten Kiezbewohnern und -bewohnerinnen. Die Aktion wurde gemeinsam von Aktiven im Kiez – dem Grünaktiv mit Klaus Lemmnitz – gemeinsam mit Mitarbeitern des Gartenamtes Prenzlauer Berg mit Wolfgang Krause vorbereitet. Fleischer Nischik besorgte den Grill und lockte mit leckeren Bratwürsten, der Lebensmittelhändler Wittek versorgte die Helfer mit Getränken. Und die Blaskapelle Berg sorgte für zusätzliche gute Stimmung. Seitdem freuen sich die Menschen in der Käthe-Niederkirchner-Straße in jedem Frühjahr über die herrliche Blütenpracht dieser Bäume.
Sind Sie beim diesjährigen Kirschblütenfest auch wieder dabei? Ludger Lemper und Peggy Marmuth versammeln die Nachbarschaft und bereiten das Kirschblütenfest für den 23. April 2017 vor.

Kirschbaumpflanzung 1987
Kirschbaumpflanzung 1987

Der erste Kirschbaum in der Käthe-Niederkirchnerstraße
Der erste Kirschbaum in der Käthe-Niederkirchnerstraße

Fertig!
Fertig!

Kinder bepflanzen Blumenkübel 1987
Kinder bepflanzen Blumenkübel 1987