Das 4. STIERisch gute Sommerfest im Bötzowkiez

Die Ideenschmiede für das SOMMERFEST 2016

läuft wieder auf Hochtouren!

Der Bötzowkiez ist in Bewegung. Nicht nur allabendlich im Rahmen des lebendigen Adventskalender, sondern auch traditionell mit den Vorbereitungen zum Sommerfest 2016 auf dem Arnswalder Platz.
Wir bitten Sie also trotz Glühwein, Weihnachtsplätzchen und Bastelnachmittagen mit uns gemeinsam einen kleinen Blick in die Zukunft zu werfen:

Sonnabend, der 09. Juli 2016 von 14:00 bis 22:00 Uhr auf dem Arnswalder Platz

Mit Ihnen gemeinsam wird unter dem bekannten Motto „STIERisch gut!“ auch im kommenden Jahr ein Kiezfest stattfinden für Jung und Alt, für die, die hier arbeiten oder die, die hier leben oder lieben oder deren Kinder hier zur Schule gehen oder die anderweitig im Kiez verwurzelt und verbandelt sind. Oder für all das zusammen!
ANMELDUNG
Ab Ende Januar 2016 wird es an vielen Orten im Kiez und über unseren E-Mail-Verteiler die Möglichkeit geben, sich für das Fest mit einem Beitrag, einem Stand oder einer Aktion anzumelden. Voraussetzung ist: Es gibt eine deutliche Verbindung zum Bötzowviertel & Nachbarkieze!

Anmeldeschluss wird bereits Ende Februar 2015 sein. Nachzügler werden wir auf eine Warteliste setzen. Wer bei den regelmäßigen Treffen der AG Sommerfest mitwirken möchte, ist wie immer herzlich eingeladen.

BERATUNG
Sollten Sie über eine Beteiligung beim Fest noch unsicher sein, sprechen Sie uns rechtzeitig an, so können wir gemeinsam beratschlagen. Sie dürfen sich gerne jetzt schon in unseren Verteiler aufnehmen lassen. Hierfür bitten wir um eine kurze Rückmeldung per Mail unter teilnahme@stierischgut.de. Das erleichtert uns die Vernetzung und Sie verpassen keine Neuigkeiten mehr. Ihre Mailadresse wird ausschließlich für Informationen rund um das Sommerfest im Bötzowkiez genutzt.

INFORMATION
Sie haben schon jetzt Fragen? Oder möchten etwas anregen? Oder gar in der AG Sommerfest regelmäßig dabei sein? Schreiben Sie an info@stierischgut.de
Den allgemeinen Fortschritt der Planungen können Sie wieder jederzeit unter www.stierischgut.de oder www.prokiez.de verfolgen.

Es grüßt
die AG Sommerfest von Pro Kiez Bötzowviertel e.V.

Jubiläumsausstellung: 6 Jahre Pro Kiez

ausstellung-6-jahreBeim Sommerfest am Arnswalder Platz vergangenes Jahr feierte unser Verein sein 5jähriges Bestehen und somit auch die Erhaltung der Kurt-Tucholsky-Bibliothek, die sich diese seitdem in der Selbstverwaltung des Vereins befindet und von vielen ehrenamtlich Tätigen betrieben wird. Unter dem Motto „Rückblicke und Ausblicke“ dokumentiert die Ausstellung die bisherigen Entwicklung unseres Vereins und der Bibliothek sowie das damit verbundene politische, kulturelle und bürgerschaftliche Engagement der Bürger*innen des Bötzowkiezes. Sie soll des Weiteren als Diskussionsplattform dienen um sich mit den spannenden Ereignissen der letzten Jahre auseinanderzusetzen und zu schauen, welche Bedürfnisse und Wünsche für das Gemeinwohl der Bürger*innen noch notwendig sind um eine Verbesserung des Lebensraumes und somit auch eine Steigerung der Lebensqualität zu erreichen.

 
Ausstellungsdaten:

Vernissage: 15.02.2014 13:00 Uhr
Finissage: 28.02.2014 17:00 Uhr
Öffnungszeiten: Di, Do, Fr 15:00 – 18:00 Uhr
: Sa 11:00 – 13:00 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Filmabend des Jedermann-Chors

Am Montag, den 04.11.2013 um 19:00 Uhr lädt der Jedermann-Chor aus dem Bötzow-Kiez zum Filmabend ein. Gezeigt wird der Film „Wie im Himmel“ von Kay Pollak.

„Wie im Himmel“ wurde für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert und avancierte zum Publikumsliebling der Berlinale. Kay Pollaks kleines Meisterwerk ist einer der schönsten und erfolgreichsten skandinavischen Filme des Jahres: Ein bittersüßes, humorvolles Drama, das in seinem Ursprungsland bereits über zwei Millionen Zuschauer in die Kinos lockte und damit zu den drei einspielstärksten schwedischen Filmen der letzten zehn Jahre gehört.

Ort: Zachäus-Ladenkirche der  Evangelische Kirchengemeinde Advent-Zachäus www.advent-zachaeus.de

Ein kurzes Einsingen – wie sonst auch –  zeigt den Anwesenden, wie der Jedermann-Chor so arbeitet 🙂 .